…Fortsetzung Startseite

obwohl mich die Begeisterung für das Motorradfahren schon in früher Jugend gepackt hatte, dauerte es ein halbes Leben, bis ich mir mein erstes eigenes Motorrad gekauft habe. Seit 2014 bin ich nun glückliche Besitzerin einer alten Honda CB 500, Baujahr 1994.

Zuvor hatte ich ganz andere Motorräder anvisiert, bei denen allerdings jeweils irgend etwas nicht passte: zu schwer, zu hoch, zu wartungsintensiv, zu teuer… Ein Freund (Danke, Frank!) überzeugte mich irgendwann davon, der Honda eine Chance zugeben, um endlich mal ins Rollen zu kommen.

Dieses unkomplizierte und überaus zuverlässige Motorrad, in das ich mich gleich bei der Probefahrt verliebt habe, ist mit verantwortlich dafür, dass ich relativ bald mit dem Reisen auf 2 Rädern begonnen habe. Und auf keinem der bisher mehr als 20.000 (Reise)Kilometer innerhalb Europas habe ich die Wahl dieses Motorrads bereut. Um sie reisetauglich zu machen, brauchte es für mich lediglich eine kleine Lenkererhöhung, ein Windschild und eine Bordsteckdose.

Nur der Wunsch nach mehr Geländegängigkeit und einem etwas größeren Kniewinkel lassen mich – nach jetzt schon 7 Reisen mit ihr – über ein neues Reisegefährt nachdenken.

 

(alte Motorradträume)

 

Denn „Urlaub“ bedeutet für mich mittlerweile, Zelt, Schlafsack und noch ein paar andere Kleinigkeiten auf die Honda zu laden und loszufahren. Das Ziel ist dabei mehr oder weniger konkret und war auch schon mal dem Wetter zum jeweiligen Zeitpunkt geschuldet.
So wollte ich bei meiner ersten Reise eigentlich durch die Alpen nach Italien fahren. Die üblen Wetterprognosen haben mich dann aber noch am Abreisetag Richtung Südwesten umrouten lassen und gelandet bin ich schließlich in der Auvergne.
Da habe ich mich jetzt ein wenig verplaudert, also: Dieser Webauftritt dient zunächst mal dem Zweck, mich mit dem Herstellen eines Webauftritts zu beschäftigen und Verschiedenes auf diesem Gebiet auszuprobieren. Und wer sich für meine Beiträge interessiert, dem wünsche ich viel Spaß und gute Unterhaltung beim Lesen!

>>> zur letzten Reise