Tag 14

Sonntag und der angekündigte Regen, bevor es hier am Bodensee noch einmal Sommer werden soll.

Ich könnte den Tag lesend im Bett verbringen. „Ein Mann ein Board“ – bisher habe ich nur kurz reingelesen und die Fotos angeguckt. Aber irgendwie finde ich es interessanter, mir die Umgebung des Humboldt-Hauses anzusehen. Das Buch kann ich auch zuhause noch lesen.

Ich wandere durch kleine Weiler, begleitet vom Klang herabfallender Äpfel. Ein schöner Sound ist das, so ein dumpfes, warmes Plumpsen. Sollte man aufnehmen, denke ich, aber es regnet zu sehr.

Ein Rindergulasch in Oberreitnau, wo ich Zeugin der vorsichtigen Annäherung zwischen einem Gast und der Kellnerin werde. Soweit ich das von hier aus beurteilen kann, hat er gute Chancen und gleich hat sie Feierabend. Viel Glück!

Später aktualisiere ich noch den Blog. Keine nennenswerten Vorkommnisse heute. Außer den Äpfeln natürlich.

Schreibe einen Kommentar