Strandtage

An meinem letzten Abend in Pompeii stand die Planung der verbleibenden Reisetage an; gar nicht so einfach am Ende. Was … weiterlesen

Pompeji

„Es ist viel Unheil in der Welt geschehen, aber wenig, das der Nachwelt so viel Freude gemacht hätte“ schrieb Goethe … weiterlesen

SS185

Ich habe der Honda gestern schöne Straße versprochen und muss mich nur noch entscheiden, ob ich heute die SS120 (nach … weiterlesen

Sicilia

Sizilien ist so nah, dass es mich schon sehr reizt, wenigstens einen kurzen Blick auf die Insel zu werfen. Außerdem … weiterlesen

Immer noch Tropea

Mein Bedarf an Abenteuern ist vorübergehend gedeckt und ich lege einen Strandtag ein, um mich nervlich vom gestrigen Tag zu … weiterlesen

Tropea

Tropea: Die Altstadt thront auf steilen Felsen hoch über dem Meer und ist nicht nur wegen ihrer bezaubernden kleinen Gassen … weiterlesen

Orvieto – Anzio

In Orvieto naht der angekündigte Regen, morgen soll es noch schlimmer werden, mit Starkregen. Schnell weg hier! Ich will möglichst … weiterlesen

Vorfreude

Gerade mal wieder optimistisch den Wetterfilm für Montagmorgen angeguckt: dunkelrosa=starker Schneefall. Bei 3 Grad. Ich freu mich schon. Aber ich … weiterlesen

Grob geplant

Wenn alles glatt geht, bin ich am 5. Reisetag schon kurz vor Neapel. Die ersten beiden Übernachtungen – noch in … weiterlesen

Navigation und so…

Ich habe endlich eine passende Halterung für mein iPhone gefunden! Das fuhr bisher immer im Kartenfach des Tankrucksacks mit und … weiterlesen

Kalabrien, ich komme!

Zwei Autozüge (Düsseldorf-Innsbruck, um den Hinweg abzukürzen, und Verona-Düsseldorf für den Rückweg) sind gebucht, um möglichst viel Zeit für eine … weiterlesen